Cookies

Cookie-Nutzung

Spülmaschine Edelstahl – im glänzenden Design


Eine Spülmaschine erleichtert dir den Küchenalltag und passt bestenfalls zur Optik der anderen Schränke und Geräte. Edelstahl ist nicht nur für den professionellen Einsatz in der Gastronomie beliebt, sondern längst in privaten Küchen angekommen. Viele Kunden gleichen die Elektrogeräte optisch aneinander an, was mit dem matten oder glänzenden Look am besten funktioniert. Edelstahl wird dann zu einem echten Hingucker.

👑 Spülmaschinen Edelstahl Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Eine Spülmaschine aus Edelstahl bietet einen zeitlosen Look und passt zu jedem Küchendesign. Die leicht glänzende und silberne Oberfläche ist auch bei anderen Geräten zu finden und schafft eine optische Einheit.
  • Edelstahl lässt sich einfach reinigen und gilt als besonders hygienisch. Die Modelle gibt es freistehend oder unterbaufähig, je nach geplantem Küchendesign. Die Front bleibt aber sichtbar und wird nicht verkleidet.
  • Das robuste Material spielt auch im Inneren der Maschine eine wichtige Rolle. So besteht die Bodenwanne oft aus Edelstahl für eine längere Haltbarkeit und mehr Hygiene.

🔸 Siemens iQ300 Unterbau Spülmaschine

🔸 Siemens iQ300 Unterbau Spülmaschine
Besonderheiten
  • 12 Maßgedecke
  • Smart Home
  • Hygiene Plus
  • Vario Korb System
  • Energieklasse E
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der SN43HS41TE Geschirrspüler von Siemens gehört zur Serie iQ300 und ist für den Unterbau geeignet. Er wird ohne Deckelplatte geliefert und braucht nur unter die Arbeitsplatte geschoben werden. Die Front und auch die Fußleiste sind mit Edelstahl verkleidet. Das Bedienfeld setzt sich in einem dunkleren Farbton ab. In der Mitte befindet sich das Display zur Anzeige der Restlaufzeit. Dank varioSpeed Plus läuft die Maschine noch schneller und verkürzt die Laufzeit der Programme. Für eigene Einstellungen gibt es die Favoritentaste. Außerdem kannst du das Modell über Home Connect mit deinem Smartphone verbinden und bequem von unterwegs aus steuern. Das AquaStop-System verhindert Wasserschäden in deiner Küche. Daneben gibt es einen Tab Counter, der dich rechtzeitig über den benötigten Nachschub an Spülertabs informiert.
Für die Kunden handelt es sich um ein hochwertiges Markengerät zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Das Reinigungsergebnis überzeugt und auch das Eco Programm reinigt schonend und gut. Der Innenraum ist komfortabel gestaltet mit flexiblen Körben. Manche Kunden staunen, wie viel wirklich in die Spülmaschine passt. Nur die Korbauszüge laufen nicht sehr leichtgängig bei normaler Beladung. Das Trockenergebnis ist ausreichend, aber nicht für jeden überzeugen. Der Unterbau funktioniert schnell und ist in der Anleitung erklärt.

Vorteile Nachteile
  • hochwertige Verarbeitung
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • großer Innenraum
  • einfacher Unterbau
  • Eco Programm
  • Trockenergebnis überzeugt nicht
  • Korbauszüge nicht leichtgängig

🔸 Bauknecht Unterbau Geschirrspüler

🔸 Bauknecht Unterbau Geschirrspüler
Besonderheiten
  • Edelstahl
  • Active Dry
  • 60 cm
  • Startzeitvorwahl
  • Vollwasserschutz
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser Geschirrspüler von Bauknecht ist für den Unterbau geeignet. Sockelleiste und Arbeitsplatte können also an das Küchendesign angepasst werden. Die Front und die Bedienblende gibt es in einem modernen Edelstahl-Look. Mit einer Breite von 60 cm ist im Inneren ausreichend Platz für 13 Maßgedecke. Der Anschluss ist mit einem Vollwasserschutz versehen. Außerdem gibt es ein spezielles Trockensystem. Dank ActiveDry öffnet sich die Tür vor Programmende, sodass dein Geschirr noch besser abtrocknet. Die Lautstärke im Spülbetrieb liegt bei 46 dB. Auf dem Display liest du die restliche Laufzeit ab und kannst die Startzeitvorwahl einstellen. Auch der Innenraum besteht aus Edelstahl für eine noch bessere Hygiene.
In den Kundenmeinungen ist von einem zuverlässigen Reinigungsergebnis die Rede. Der Geräuschpegel ist zwar wahrnehmbar aber nicht störend. Die Anschlüsse sind für manche Kunden etwas kurz gehalten. Du solltest also darauf achten, dass die Wasserleitung und eine Steckdose in der Nähe sind. Die Verarbeitung ist in Ordnung und für den günstigen Preis ausreichend. Aufbau und Inbetriebnahme sind unkompliziert.

Vorteile Nachteile
  • gute Reinigungsleistung
  • angemessene Verarbeitung
  • einfach zu bedienen
  • günstiger Kaufpreis
  • leichter Aufbau
  • Anschlüsse recht kurz
  • Geräusche deutlich hörbar

🔸 Neff Edelstahl Spülmaschine

🔸 Neff Edelstahl Spülmaschine
Besonderheiten
  • 60 cm
  • 12 Maßgedecke
  • Energieklasse F
  • Unterbau
  • 81,5 cm Höhe
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Auch der renommierte Hersteller Neff führt Edelstahl Spülmaschinen in seinem Sortiment. Dieses Modell ist für den Unterbau geeignet und besitzt ohne Deckelplatte eine Höhe von 81,5 cm. Die Maschine kann also bequem unter die Arbeitsfläche deiner Küche geschoben werden. Insgesamt 12 Maßgedecke finden im Inneren auf zwei Körbe verteilt Platz. Verschiedene Klappelemente erleichtern dir das Beladen. Die beste Reinigung erreicht das Chef 70° Programm. Es bekämpft selbst angetrocknete und hartnäckige Reste in Töpfen oder Auflaufformen. Beim Spülen zeigt sich das Modell recht leise mit einem Geräuschpegel von 48 dB. Gegen Wasserschäden schützt sich das AquaStop System. Die Bedienung wird über einzelne Knöpfe vorgenommen. Bedienblende und Display sind sehr übersichtlich.
Die Kunden sind mit der Optik, der verbauten Technik und auch der Haptik der Tasten sehr zufrieden. Der Boden des Innenraums ist nur aus Kunststoff gefertigt. Die Wände und auch die Verkleidung außen bestehen aus Edelstahl. Das Geschirr wird selbst im Eco Betrieb sauber und trocken. Das Programm verbraucht nur viel Laufzeit. Diese kann aber jederzeit vom Display abgelesen werden. Dafür wird das Gerät nur der Energieklasse F zugeordnet. Lob gibt es für die verschiedenen Sortier- und Stapelmöglichkeiten der Körbe.

Vorteile Nachteile
  • schöne Optik
  • angenehme Haptik
  • Anzeige der Restlaufzeit
  • flexibles Korbsystem
  • gute Programmauswahl
  • Boden nur aus Kunststoff
  • Eco Betrieb läuft lange

🔸 Bosch Serie 4 Edelstahl Spülmaschine

🔸 Bosch Serie 4 Edelstahl Spülmaschine
Besonderheiten
  • Front aus Edelstahl
  • Breite 60 cm
  • 13 MGD
  • Silence Plus
  • Vario Schublade
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Bosch bietet dir einen soliden Unterbau-Geschirrspüler der Serie4. Blende als auch Sockelleiste und Front sind aus Edelstahl gefertigt. Die Oberfläche kann hygienisch rein gehalten werden. Das Bedienfeld wirkt übersichtlich und intuitiv. Auf dem Display wird dir die Restlaufzeit angezeigt. Eine Besonderheit im Inneren ist die VarioSchublade für das Besteck. So hast du im Unterkorb genügend Platz für Töpfe, Pfannen und mehr. Da es sich um ein unterbaufähiges Modell handelt, gibt es keine eigene Deckelplatte. Zusätzlich zu den Programmen gibt es eine leise Sonderfunktion, damit der Spülbetrieb nicht so sehr zu hören ist. Die Extra Trocken Funktion sorgt dafür, dein Geschirr beim Ausräumen nicht zusätzlich abtrocknen zu müssen. Der Geräuschpegel ist mit 46 dB angegeben.
Die Spülmaschine entspricht den Erwartungen der Kunden. Sie wird ohne Deckelplatte aber auch ohne Seitenteile geliefert. Für den Einbau am Ende einer Küchenzeile ist die Spülmaschine also nicht geeignet. Dafür stimmen Reinigungsergebnis und auch die flexible Aufteilung im Innenraum. Die Schubladen sind sehr leichtgängig und die beweglichen Gitter sind zur besseren Verständlichkeit dunkel eingefärbt. Im Schnellmodus erzeugt die Maschine deutlich mehr Geräusche also im Öko-Betrieb. Die Besteckschublade ist zwar vorteilhaft, beschränkt aber das Einstellen von großen Gläsern im Oberkorb.

Vorteile Nachteile
  • sauberes Spülen
  • dezentes Design
  • flexible Aufteilung
  • leichtgängige Körbe
  • leiser Betrieb
  • keine großen Gläser im Oberkorb
  • ohne Seitenteile

🍴 Spülmaschine aus Edelstahl – zeitlos modern

Die Spülmaschine aus Edelstahl wirkt kühlt und modern in ihrer Optik. Sie wird zu einem echten Hingucker und harmoniert mit anderen Küchengeräten im gleichen Design. Dadurch wirken Einbauküchen auch ohne vollintegrierte Geräte harmonisch. Die Beschichtete Oberfläche ist weniger empfindlich und äußerst hygienisch. Was in der professionellen Gastronomie zum Alltag gehört, kannst du auch für den privaten Bereich nutzen. Edelstahl zeigt sich pflegeleicht, ist wirklich hygienisch und einfach von Verschmutzungen zu befreien. Zudem setzt du auf ein robustes und langlebiges Material, im Vergleich zur Kunststoff oder Holz. Gerade in der Küche machen Fett, Feuchtigkeit oder andere Verschmutzungen dem Material nichts aus.

Vorteile Nachteile
  • modernes Design
  • pflegeleicht
  • robustes Material
  • hygienische Oberfläche
  • einheitlich mit anderen Geräten
  • Fingerabdrücke sichtbar
  • Kalkflecken schnell sichtbar
Tipp
Viele Kunden achten im Innenraum auf Edelstahl, vor allem an der Bodenwanne. Dieser ist deutlich robuster und langlebiger als Kunststoff.

🔸 Die Größen: 45 cm oder 60 cm?

Hast du dich bereits für den Edelstahl-Look entschieden, stellt sich noch die Frage der Größe. Die Spülmaschine sollte natürlich zu deinem Haushalt passen und mit der Anzahl der Personen beziehungsweise dem Geschirraufkommen harmonieren. Deshalb gibt es grob zwei Größen als Standard:

◽ 45 cm

Die schmalen Geräte sind für kleine Haushalte und Singles geeignet. Sie nehmen bis zu 10 Maßgedecke auf und sind im Preis meist günstiger. Allerdings ähnelt der Energieverbrauch den großen Modellen. Besonders praktisch zeigt sich ein flexibler und verstellbarer Innenraum.

◽ 60 cm

Größere Haushalte und Familien setzten auf die gängige Breite von 60 cm. Dadurch harmoniert die Spülmaschine mit dem Kühlschrank oder Backofen. Der Innenraum ist für bis zu 14 Maßgedecke ausgelegt und kann dank Besteckschublade variabel gestaltet werden.

🔸 Freistehend oder Unterbau?

Bei einer Edelstahl Spülmaschine bleibt die Front natürlich immer sichtbar. Du kannst die Modelle also nicht mit einer Möbelfront verkleiden und ähnlich den vollintegrierten Modellen an die Küchenzeile anpassen. Allerdings hast du die Wahl zwischen einem Standgerät und einer unterbaufähigen Spülmaschine. Doch was genau sind die Unterschiede?

Variante Hinweise
freistehend
  • wird als Standgerät bezeichnet
  • Seitenteile sind verkleidet
  • besitzt eigene Deckelplatte
  • Sockelleiste auch aus Edelstahl
  • flexibel in der Küche einsetzbar
  • einfach neben dem Küchenschrank aufzustellen
unterbaufähig
  • für den Unterbau geeignet
  • kann ohne Deckeplatte geliefert werden
  • oder die Deckelplatte ist abnehmbar
  • wird unter die Arbeitsplatte geschoben
  • Seitenteile je nach Modell verkleidet
  • Front ist nicht dekorfähig
  • Sockelleiste kann verkleidet werden

🔸 Hilfreich: Anti-Fingerprint-Beschichtung

Ein kleiner Nachteil besteht bei der Edelstahl-Oberfläche: Fingerabdrücke und Kalkflecken sind deutlich schneller sichtbar. Im Gegensatz zum weißen oder verkleideten Geschirrspüler bedeutet das einen etwas größeren Reinigungsaufwand. Abhilfe schafft die Anti-Fingerprint-Beschichtung. Sie macht Fingerabdrücke für das bloße Auge nicht mehr sichtbar. Sie sind deutlich schwerer wahrzunehmen, sodass die Oberfläche länger sauber aussieht. Die Beschichtung reduziert den Kontrast zwischen dem Abdruck und der Edelstahlfront. Wenn du also nicht ständig putzen oder dich über jeden Fingerabdruck ärgern willst, solltest du unbedingt auf diesen Vorteil achten.

💰 Wichtige Kaufkriterien für eine Edelstahl Spülmaschine

Eine Spülmaschine aus Edelstahl passt zu fast jeder Kücheneinrichtung. Das Material ist zeitlos und findet in modernen als auch klassischen Designs seinen Platz. Die Optik selbst ist aber nicht alles bei der Auswahl des neuen Geräts:

Kriterium Hinweise
Maße
  • 45 cm schmale Modelle
  • 60 cm Standard
  • von Haushaltsgröße abhängig
  • auf flexible Korbgestaltung achten
Bauart
  • freistehend
  • Standgeräte flexibel aufstellen
  • Unterbau möglich
  • wird unter die Arbeitsplatte geschoben
  • Sockelleiste austauschbar
  • auf Seitenteile achten
Energieeffizienzklasse
  • neues Energie-Label
  • keine A+++ oder A++ Angebote mehr
  • Energieklassen A bis G
  • auf niedrigen Verbrauch achten
Komfort
  • Anti-Fingerprint-Beschichtung
  • einfache Bedienung
  • übersichtliches Display
  • automatische Programme
  • AquaStop System
  • Besteckschublade

🌍 Die wichtigsten Hersteller – Miele, Siemens und Bauknecht

Immer mehr Kunden integrieren die Spülmaschine in die Küchenzeile und machen sie mit versteckter Bedienblende förmlich unsichtbar. Das Edelstahl-Design hat jedoch noch nicht ausgedient. Es bleibt als Klassiker beliebt und passt vor allem zu bereits bestehenden Küchen. Auch ältere Küchen können mit den Geräten erweitert werden, wenn es keine passenden Möbelfronten mehr gibt. Beliebte Hersteller sind:

  • Miele
  • Siemens
  • Bauknecht
  • Neff
  • Bosch
  • AEG
  • Amica
  • Samsung

💬 Tipps zur Reinigung

Auf alle Küchenoberflächen setzen sich schnell Verschmutzungen und Flecken ab. Die Edelstahl-Front ist hier nicht ausgenommen. Mit der richtigen Beschichtung bleibt der Schmutz nur längere Zeit unentdeckt. Eine regelmäßige Reinigung wird von Kunden und Experten trotzdem empfohlen. Wir geben dir hilfreiche Tipps:

  • Vermeide raue Schwämme oder scharfe Reinigungsmittel. Die Front muss immer vorsichtig gereinigt werden, um Kratzer zu vermeiden.
  • Fettflecken löst du mit etwas Klarspüler und einem trockenen Schwamm an. Verreibe alles mit kreisenden Bewegungen und lass das Mittel einweichen.
  • Die gesamte Front wischt du mit einem feuchten Schwamm und etwas Spülmittel ab. Gehe anschließend mit lauwarmen Wasser und einem Lappen über die Front.
  • Trockne alles mit einem Küchentuch ab, bis der Edelstahl in neuem Glanz erstrahlt. Spezielle Edelstahlpflege beugt ebenso Fingerabdrücken vor.

❓ FAQ – häufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Kann man in der Spülmaschine Edelstahl reinigen?
  • Wenn es sich um rostfreien Edelstahl handelt, gibt es hier keine Bedenken.
Warum rostet Edelstahl in der Spülmaschine?
  • Echter Edelstahl rostet in der Spülmaschine und reagiert mit dem Wasser und den Reinigungsmitteln.
  • Es sollte sich besser um rostfreien Edelstahl handeln.
Warum wird Edelstahl in der Spülmaschine blau?
  • Beim Spülvorgang bildet sich eine Schicht um das Material und schimmert blaut.
  • Sie tritt nur bei ganz bestimmten Bedingungen auf.
  • Die Verfärbung ist mit einem Tropfen Zitrone oder Essig zu entfernen.

Schreibe einen Kommentar