Cookies

Cookie-Nutzung

Spülmaschine teilintegriert – Bedienblende bleibt sichtbar


Die teilintegrierte Spülmaschine ermöglicht dir ein einheitliches Küchendesign und informiert bequem über die Restlaufzeit. Die Bedienelemente inklusive Display sind nämlich sichtbar und leicht zu erreichen. Die Front wählst du selbst, entweder passend zur Küche oder mit schwarzer oder weißer Tür. Auch der Edelstahl-Look kann bei moderner Einrichtung interessant sein. Im Ratgeber erfährst du noch mehr über Komfortfunktionen.

👑 Spülmaschinen teilintegriert Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Die teilintegrierte Spülmaschine passt sich dem Design deiner Küchenzeile an und wird mit einer Möbelfront verkleidet. Der untere Bereich schließt mit einer durchgehenden Sockelleiste ab.
  • Die Bedienblende bleibt sichtbar und orientiert sich von den Spaltmaßen her an der Breite der Schubfächer. Die Bedienung erfolgt einfach per Knopfdruck und die Restlaufzeit liest du auf dem Display ab.
  • Wähle zwischen einer Nische von 45 und 60 cm und zwischen vielen Komfortprogrammen. Einige Modelle sind mit Sensoren ausgestattet und wählen Wasserverbrauch und Temperatur selbst.

🔸 Bosch Spüler teilintegriert Serie 4

🔸 Bosch Spüler teilintegriert Serie 4
Besonderheiten
  • 60 cm
  • Edelstahl-Blende
  • leiser Betrieb
  • Extra Trocken
  • Home Connect
600,52 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Bosch bietet mit diesem Gerät aus der Serie 4 ein gutes Spül- und Trockenergebnis. Du kannst die Front mit dem Look der Küche verkleiden und siehst nur noch die Bedienblende aus Edelstahl. Das Display ist gut erkennbar und die Bedienung intuitiv. Der Innenraum ist mit VarioFlex Körben ausgestattet. Sie lassen sich individuell auf die Beladung anpassen. Die Besteckschublade zeigt große Aussparungen, sodass du im unteren Korb mehr Raum für Pfannen und Töpfe bekommst. Das Automatikprogramm spart Wasser, Energie und Zeit. Außerdem läuft die Maschine durch den EcoSilence Drive besonders leise. Das AquaStop System schützt dich vor Wasserschäden in der Küche. Gesteuert werden kann die Maschine auch über das Smartphone mit dem Home Connect System. Bequem pausierst du den Spülgang oder hast einen Blick auf die restliche Laufzeit. Die Frontblende ist nicht im Lieferumfang enthalten.
Die Kunden beschreiben ein solides Spülergebnis und sind mit der Leistung der Maschine sehr zufrieden. Das 7-Segment-Display ist gut ablesbar und die Bedienung erfolgt einfach, sogar über die App. Wer das Geschirr aber wirklich trocken mag, sollte auch die Extra Trocken Funktion wählen. Lob gibt es für die praktische Besteckschublade. So ist kein Korb im Weg, wenn du größere Geschirrteile spülen musst. Das sortierte Besteck räumt sich anschließend auch besser ein. Manche Kunden stören sich an dem lauten Betrieb, wobei Bosch 46 dB als Wert angibt.

Vorteile Nachteile
  • gutes Spülergebnis
  • Display gut lesbar
  • einfache Bedienung
  • Besteckschublade praktisch
  • mit App steuerbar
  • Geschirr etwas nass
  • Betrieb stört manche Kunden

🔸 Neff N70 Geschirrspüler teilintegriert

🔸 Neff N70 Geschirrspüler teilintegriert
Besonderheiten
  • 60 cm
  • 8 Programme
  • Rackmatic Oberkorb
  • VarioSpeed
  • Energieklasse D
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Auch die Marke Neff führt einen teilintegrierten Geschirrspüler im Angebot. Du braust ihn unter die Arbeitsplatte ein und kannst die Möbelfront sogar noch abstimmen. Eine Dekorplatte ist im Lieferumfang aber nicht enthalten. Das Bedienfeld bleibt sichtbar in einem klassischen Schwarz. Hier wirst du über das gewählte Programm und dessen Restlaufzeit informiert. Generell zeigt sich die Bedienung sehr intuitiv und einfach. Das Schnellprogramm verkürzt die Laufzeit bei einem leicht erhöhen Energie- und Wasserverbrauch. Das Intensivprogramm läuft bei 70 °C für besonders starke Verschmutzungen. Zudem kannst du dich auf das Sicherheitssystem AquaStop verlassen. Es befindet sich zwischen der Spülmaschine und dem Wasserhahn und funktioniert auch bei Stromausfall. Für die Reinigung der Maschine selbst gibt es ein eigenes Programm gegen Fett- und Kalkablagerungen.
Dieses Modell erhält viele positive Kundenbewertungen. Es besitzt eine sehr gute Reinigungsleistung bei einem wirklich leisen Betrieb. Zudem bewerten die Kunden die Maschine als sparsam. Die Restlaufzeit funktioniert sehr präzise. Außerdem öffnet sich die Tür nach dem Programm leicht, sodass der Wasserdampf von allein abzieht. Das Geschirr wird damit sehr trocken und kann gleich im Schrank verstaut werden. Kritisiert wird, dass es keine Besteckschublade gibt. Trotzdem ist der Innenraum flexibel gestaltet. Auch eine Möbelfront musst du zusätzlich und passend zu deiner Küche besorgen.

Vorteile Nachteile
  • sehr gute Sauberkeit
  • sparsamer Betrieb
  • leise
  • Geschirr wird trocken
  • Restlaufzeit stimmt
  • keine Besteckschublade
  • Möbelfront zusätzlich kaufen

🔸 Bauknecht BBC 3C26 X Geschirrspüler

🔸 Bauknecht BBC 3C26 X Geschirrspüler
Besonderheiten
  • teilintegriert
  • 46 dB
  • Startzeitvorwahl
  • Sensor-Programm
  • Vollwasserschutz
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Geschirrspüler von Bauknecht nimmt 14 Maßgedecke auf. Es gibt insgesamt 7 Standardprogramme und ein Sensorprogramm für einen möglichst sparsamen Betrieb. Außerdem wählst du zwischen 5 verschiedenen Temperaturen zur Reinigung. Das Expressprogramm läuft besonders schnell für wenig verschmutztes Geschirr. Außerdem gibt es ein Schonprogramm für Glas und sehr empfindliche Materialien. Der Innenraum besteht komplett aus Edelstahl für eine bessere Hygiene. Die Multizone ist eine spezielle Reinigungsfunktion, bei der die Spülkraft gezielt auf den oberen oder unteren Korb gerichtet werden kann. Darüber hinaus unterstützt der Bauknecht Geschirrspüler die Active Dry Funktion. Die Tür öffnet sich zum Ende des Programms und der Wasserdampf kann entweichen. Dadurch wird das Geschirr noch trockener.
Die Maschine arbeitet laut Kunden gut, ist leicht zu bedienen und der Betrieb wirklich leise. Das Preis-Leistungsverhältnis sticht sofort ins Auge. Es stehen dir viele Extra-Programme zur Verfügung. Manche Kunden bemängeln das Spülergebnis bei sehr stark verschmutzten Geschirrteilen. Zudem hat das Standardprogramm eine wirklich lange Spülzeit von drei Stunden. Der Einbau verlief meist problemlos. Der Spülraum fällt etwas zu klein aus. Dafür kann die Reinigungsleistung präzise eingestellt werden.

Vorteile Nachteile
  • solide Verarbeitung
  • leiser Betrieb
  • flexibler Innenraum
  • Einbau sehr einfach
  • Bedienung intuitiv
  • Spülraum etwas klein
  • Standardprogramm spült sehr lange

🔸 Bosch teilintegriert 45 cm

🔸 Bosch teilintegriert 45 cm
Besonderheiten
  • 10 Maßgedecke
  • sehr leise
  • VarioSchublade
  • EmotionLight
  • Home Connect
534,77 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Bosch bietet dir eine schmale Spülmaschine mit 45 cm Breite. Sie ist teilintegriert und kann an das Design deiner Küche angepasst werden. Die Bedienblende bleibt sichtbar und harmoniert mit den Maßen der Schubfächer. Der Innenraum ist intelligent aufgeteilt und nimmt 10 Maßgedecke auf. Die VarioSchublade ist eigentlich für Besteck gedacht. Mit ihren absenkbaren Seitenteilen kann sie aber auch größere Teile und Utensilien unterbringen. Darüber hinaus ist das Modell mit Zeolith-Technologie ausgestattet. Du bekommst optimale Trocknungsergebnisse und trotzdem nur einen niedrigen Energieverbrauch. Die Körbe sind über Rackmatic einstellbar, je nach Höhe der Gläser oder Geschirrteile. Die Schallemission liegt bei 43 dB und beschreibt einen recht leisen Betrieb. Außerdem kannst du die Restlaufzeit bequem auf dem Display ablesen. Das Schnellprogramm besitzt nur eine Laufzeit von etwa 30 Minuten und arbeitet bei 45 °C.
Der Einbau funktioniert laut Kundenmeinung sehr einfach. An der Front besitzt die Maschine noch einstellbare Füße, damit die Höhe besser angepasst werden kann. Die Reinigungsleistung ist gut und die Lautstärke bleibt gering. Nur die lange Spülzeit bei einigen Programmen finden die Kunden nervig. Optisch kann die Spülmaschine gut an deine Küche angepasst werden. Eine Möbelfront ist im Lieferumfang nicht enthalten. Im Innenraum bietet das Modell eine gute Aufteilung. Zudem ist eine WLAN-Anbindung mit weiteren Informationen und Restlaufzeit bequem per Smartphone möglich.

Vorteile Nachteile
  • geringe Lautstärke
  • gute Reinigungsleistung
  • einstellbare Füße
  • WLAN-Anbindung
  • gute Aufteilung im Inneren
  • lange Spülzeiten
  • keine Möbelfront dabei

🔍 Spülmaschine teilintegriert – was heißt das?

Eine teilintegrierte Spülmaschine harmoniert mit dem Design deiner Küche und wird unter die bestehende Arbeitsplatte geschoben. Eine Aussparung im Bodenbereich erlaubt eine durchgängige Sockelleiste und somit eine einheitliche Optik. Lediglich die Bedienblende bleibt sichtbar, sodass du eine genaue Übersicht der Programme und Restlaufzeit bekommst. Die Gestaltung der Front ist variabel. Du kannst die Spülmaschine mit der Möbelfront deiner Küche verkleiden und schaffst den gleichen Stil. Oder du entscheidest dich für eine weiße oder schwarze Blende, damit sich die Spülmaschine abhebt. Möglich ist bei vielen Herstellern auch ein Design in Edelstahl, das robust und modern wirkt.

Teilintegriert heißt
Ein Einbaugerät mit wechselbarer Türfront und sichtbarer Bedienblende.

Alle teilintegrierten Spülmaschinen sind Einbaugeräte und können nicht freistehend verwendet werden. Sie besitzen keine Seitenteile und keinen Deckel. Die Verkleidung übernehmen die angrenzenden Schränke sowie nach obenhin die normale Arbeitsplatte der Küche. Mit verstellbaren Füßen lässt sich die Spülmaschine auf die gewünschte Höhe bringen, ganz ohne Einbauschrank. Für ein gelungenes Design müssen die Spaltmaße stimmen. Das heißt: die Bedienblende sollte auf die Breite der angrenzenden Schubfächer angepasst sein. Die Spülmaschine ist zwar als solche zu erkennen und trägt trotzdem zur Kücheneinheit bei.

🔸 Die Möbelfront – auch in Edelstahl verfügbar

Eine teilintegrierte Spülmaschine kann in jede Einbauküche gestellt werden, wenn eine ausreichend große Nische unter der Arbeitsfläche besteht. Die passende Front ist aber nicht im Lieferumfang enthalten. Die Maschine besitzt von Werk nur einen entsprechenden Rahmen und eine Vorrichtung, die später die Möbelfront der Küche aufnimmt. Diese Platte bestellst du am besten beim Küchenhersteller, um Unterschiede in der Farbe oder im Design zu verhindern. Der große Vorteil: mit diesem Prinzip passt die Spülmaschine ohne weiteren Umbau genau in deine Küchenzeile. Unebenheiten lassen sich mit verstellbaren Füßen ausgleichen. Und veränderst du die Küche nach einem Umzug, nimmt die Spülmaschine eben an einem anderen Standort Platz.

Wichtig
Die Möbelfront ist nicht im Lieferumfang enthalten. Du musst die Platte selbst ausmessen und beim Hersteller deiner Küche bestellen oder im Fachgeschäft nachkaufen.

🔸 Die Blende: in Braun, Weiß oder Schwarz

Während du die Möbelfront bequem austauschen und selbst nach einem Umzug anpassen kannst, bleibt die Bedienblende gleich. So hast du immer einen Überblick zum Programmstatus, zu den verschiedenen Extras und zur Restlaufzeit. Die modernen Spülmaschinen sind mit einem übersichtlichen Display und einer intuitiven Bedienung ausgestattet. Die Programme erklären sich selbst und mit einem Tastendruck ist das Modell richtig eingestellt. Das Display bietet dann weiterführende Informationen oder zeigt auch an, wenn Spülersalz oder Klarspüler nachgefüllt werden müssen. Manche Kunden empfinden diese Bedienblende deutlich übersichtlicher, als bei einer vollintegrierten Maschine.

Die Bedienblende sollte aber auch optisch zur restlichen Küche passen. Von der Höhe her ist sie an die Schubladen angeglichen. Vom Design her wählst du den Hintergrund in Weiß, Schwarz, Braun oder Edelstahl. Das richtet sich nach deinem persönlichen Empfinden und nach den restlichen Elektrogeräten in der Küche. Greifen alle auf ein Edelstahl-Design zurück, schaffst du auch hier wieder eine Einheit. Bei manchen Herstellern kann die Blende auch ausgetauscht werden, falls die Spülmaschine in eine andere Küche integriert wird.

Hinweis
Noch komfortabler ist die Bedienung per Smartphone. Die Maschine wählt sich dann ins Heimnetzwerk und liefert wichtige Daten an mobile Endgeräte. Spülvorgänge lassen sich sogar pausieren.

🔸 Die richtige Breite: 60 cm oder 45 cm?

Die teilintegrierte Spülmaschine gibt es in einer Breite von 60 cm oder 45 cm. Das hängt ganz von deinem Haushalt und dem Aufkommen an Geschirr ab. Gerade in schmalen Küchen mit recht wenig Platz sollte die Maschine etwas kleiner ausfallen. Eine Nische von 45 cm genügt bei Haushalten mit 1-3 Bewohnern. Das Volumen der kleinen Modelle wird trotzdem voll ausgeschöpft und effizient genutzt. Selbst in eine Spülmaschine mit 45 cm passen bis zu 10 Maßgedecke. Die größeren Geräte kommen gern auch bei größeren Haushalten zum Einsatz. Sie gehören zum Standard und nehmen bis zu 14 Maßgedecke auf.

Doch Achtung: die Effizienz unterscheidet sich zwischen den beiden Modellen kaum. Eine kleinere Spülmaschine verbraucht also nicht automatisch weniger Wasser oder Strom. Angerechnet auf die Maßgedecke liegt der Verbrauch etwa ähnlich. Du solltest aber allgemein bei der Auswahl auf eine gute Energieeffizienzklasse achten. Diese wurde im Frühjahr 2021 umgestellt und in andere Klassen aufgeteilt. Die A++ oder A+++ Klassen gibt es nicht mehr. Die meisten Spülmaschinen bewegen sich zwischen C und E.

🔸 Für wen eignet sich die teilintegrierte Spülmaschine?

Eine solche Spülmaschine passt in fast jede Küche und kann in die passende Nische eingebaut werden. Besonders interessant ist die Bauweise aber für Modul- oder Einbauküchen. Sie erzeugen durch ihre große Arbeitsplatte und die einheitliche Sockelleiste ein stimmiges Gesamtbild. Die Spülmaschine sollte das nicht wieder zerstören. Statt die Bedienblende aber zu verstecken, ist sie bei diesen Modellen sichtbar. Das gibt dir die Möglichkeit, die Elektrogeräte geschickt aufeinander abzustimmen. Zudem lässt sich die Maschine nach einem Defekt einfach austauschen und gegen eine neue ersetzen. Dank der Dekorplatte ist dieser nachträgliche Einsatz nicht erkennbar.

Viele Kunden entscheiden sich auch für die teilintegrierten Varianten, weil sie stets einen Blick auf den Spülvorgang haben wollen. Schließlich ist die Restlaufzeit korrekt angezeigt und auch die Bedienelemente sind besser zu überblicken. Meist ist die Aufteilung übersichtlicher, da an der großen Blende mehr Platz zur Verfügung steht.

🔸 Effizient: Modelle mit Besteckschublade

Der Innenraum sollte möglichst komfortabel und effizient gestaltet sein. Hochpreisige Modelle sind mit Edelstahl ausgekleidet für eine bessere Hygiene. Außerdem gibt es einen Oberkorb, der sich in der Höhe verstellen lässt. Für Besteck und Kleinteile bietet sich die Besteckschublade an. Sie befindet sich im oberen Bereich und macht den einzelnen Besteckkorb überflüssig. Das erlaubt dir, auch größere Geschirrteile und Töpfe im unteren Bereich spülen zu können. Das Besteck sortierst du präzise ein und hast es dann beim Ausräumen leichter.

🔸 Teilintegriert oder vollintegriert?

Viele Kunden können bei der Suche nach einem neuen Geschirrspüler nichts mit den Begriffen teilintegriert oder vollintegriert anfangen. Die Geräte unterscheiden sich einzig und allein über die Bedienblende. Bei der vollintegrierten Spülmaschine gibt s kein sichtbares Bedienfeld. Display und Tasten sind an die Oberkante der Tür verlegt. Im geschlossenen Zustand sieht das Gerät also aus wie ein Küchenschrank und ist förmlich unsichtbar. Manche Kunden legen aber Wert auf eine informative Bedienblende und wählen lieber die teilintegrierte Variante. Achte trotzdem auf ein angemessenes und einheitliches Design.

🔸 Auf Programmvielfalt und Komfort achten

Sind alle Kennzahlen rund um Optik und Maße geklärt, geht es an die Programmvielfalt. Natürlich sollte die Spülmaschine möglichst effizient arbeiten und einen geringen Wasserverbrauch erzeugen.

◽ Leiser Betrieb

Für offene Wohnküchen kommt es auf einen leisen Betrieb an. Dieser kann grundsätzlich gegeben sein oder wird über ein Silent Programm abgedeckt. Bei manchen Geräten gibt es eine Silent-Funktion. Der Spülvorgang wird dann solange unterbrochen, wie du es für nötig hältst und die Ruhe brauchst.

◽ Programmvielfalt

Zum Komfort gehört eine große Programmvielfalt. Vom sparsamen Eco Programm bis hin zu Intensivprogrammen und Schonprogrammen ist alles vorhanden. Manche sind speziell für Glas ausgelegt, andere dauern nur 30 Minuten und kommen bei wenig verschmutztem Geschirr zum Einsatz.

◽ Automatikprogramme

Noch mehr Komfort bieten Automatikprogramme und Sensoren. Sie erkennen die Beladung der Maschine und passen den Wasser- und Stromverbrauch entsprechend an. Auch die Temperatur wird selbst gewählt, sodass du von einem optimalen Reinigungsergebnis ausgehen kannst.

◽ Startzeitvorwahl

Vielleicht soll die Maschine erst später mit der Reinigung beginnen? Dann entscheide dich für die Startzeitvorwahl. Bis zu 24 Stunden im Voraus kann der Durchlauf geplant werden.

◽ Extra Trocken

Vielen Kunden kommt es auf sauberes aber auch trockenes Geschirr an. Nutze daher die Extra Trocken Funktion, damit die Geschirrteile keine Wassertropfen mehr zeigen. Bei einigen Maschinen öffnet sich vor Programmende die Tür, um den warmen Dampf entweichen zu lassen. So schlägt er sich nicht auf dem Geschirr nieder.

💰 Wichtige Kaufkriterien für eine teilintegrierte Maschine

Die teilintegrierte Spülmaschine kann flexibel in einer Einbauküche oder Modulküche untergebracht werden. Sie harmoniert mit der Möbelfront und bietet trotzdem eine komfortable und sichtbare Bedienblende. Mit einem schnellen Blick kontrollierst du die Restlaufzeit oder vergleichst die Programme. Um das richtige Modell für deine Ansprüche zu finden, achtest du beim Kauf auf folgende Punkte:

Kriterium Hinweise
Maße
  • Standardbreite 60 cm
  • für größere Haushalte
  • mit 4-6 Personen
  • Schmale Modelle 45 cm
  • für 1-3 Personen
  • Höhe liegt bei 85 cm
  • ca. 50 – 60 cm Tiefe
  • Fassungsvermögen abgleichen
  • 10 – 14 Maßgedecke
Bauart
  • teilintegrierbar
  • Bedienblende immer sichtbar
  • Einbaugeräte, nicht freistehend
  • passende Möbelfront
  • auch Dekorplatten verwendbar
  • ohne Deckel oder verkleidete Seiten
  • Sockelleiste durchgehend
  • wird unter Arbeitsplatte geschoben
Energieeffizienzklasse
  • auf neues EU-Label achten
  • meist Effizienzklasse C bis E
  • leiser Betrieb bis 45 dB
  • niedriger Stromverbrauch
  • kleine Maschinen nicht unbedingt effizienter
Komfort
  • verstellbare Körbe im Inneren
  • Besteckschublade
  • Dosier-Assistent
  • Startzeitvorwahl
  • Beladungssensoren
  • Anzeige der Restlaufzeit
  • einfache Bedienung
  • WLAN-fähige Geräte
  • AquaStop
Programme
  • Automatikprogramme
  • Schnellprogramme
  • Glasprogramm
  • Vorspülen, Nachspülen
  • Extra Trocken
  • Intensivprogramm
  • Nachtprogramm

🌍 Die wichtigsten Hersteller – Bosch, Bauknecht und Neff

Die meisten Hersteller bieten teilintegrierte Spülmaschinen an, weil sie einfach zu den Klassikern der Einbauküche gehören. Die Bedienelemente werden immer moderner und filigraner, sodass sie an den Landhausstil oder auch an moderne Einrichtungen angepasst werden können. Folgende Hersteller bieten eine besonders große Auswahl:

Hersteller Besonderheiten
Bosch
  • bekannt mit Serie2 und Serie4
  • 45 cm oder 60 cm
  • Verbindung ins WLAN
  • Automatikprogramme
  • VarioSchublade
  • Perfect Dry
Bauknecht
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Vollwasserschutz
  • übersichtliche Bedienblenden
  • ActiveDry System
  • Multizone für gezielte Reinigung
  • Sensor-Programm
Neff
  • hochwertige Verarbeitung
  • mit Original-Küchenfront verkleidet
  • höhenverstellbarer Oberkorb
  • VarioSPeed System
  • ExtraTrocken
  • EasyClean Programm

Von günstig bis hochpreisig findest du Angebote vieler Marken. Entscheide dich selbst, wie viel Komfort die neue Maschine mitbringen muss und welche Größe zu deiner Nische passt. Die passenden Produkte bekommst du im Fachhandel, Küchenfachmarkt oder bequem online. Einige Anbieter nehmen dein Altgerät bei Lieferung gleich mit. Folgende Marken überzeugen auch mit guten Bewertungen:

  • AEG
  • Siemens iq300 oder iq500
  • Miele
  • Beko

Bauknecht erklärt im folgenden Video sogar genauer, wie ein teilingetrierter Geschirrspüler eingebaut wird und worauf du bei der Montage achten musst:

💬 Kundenmeinungen und Test – der Bestseller

Die teilintegrierte Spülmaschine zählt zum Bestseller in der Küche. Mit den ersten Einbauküchen wurde auch die Spülmaschine an das Design angepasst. Die Bedienblende fällt kaum auf und zeigt trotzdem alle wichtigen Informationen und Programm an. Die Kunden wissen diese Übersicht zu schätzen. Andere loben den robusten Griff an der Bedienblende. Ein besonderes Highlight ist die Besteckschublade. Hier lassen sich die Einzelteile ordentlich einräumen und es stört kein Korb im unteren Bereich. Du kannst also den Unterkorb komplett für Teller, Töpfe oder andere großen Geschirrteile verwenden. Zudem verringert sich die Schnittgefahr durch stehende spitze Messer.

Die Programmvielfalt ist sehr unterschiedlich. Im günstigen Preisbereich musst du auf viel Komfort verzichten. Wer mehr Geld ausgibt, bekommt Sensorprogramme und Automatikfunktionen. Du brauchst also nichts mehr weiter einstellen und die Spülmaschine wählt die Parameter selbst. Zur Reinigung des Innenraums ist ein eigenes Programm verfügbar bei einigen Herstellern. Der Einbau kann selbst und mit Standard-Werkzeug durchgeführt werden.

Von der Reinigungsleistung sind die Kunden überwiegend zufrieden. Nur die Trocknung des Geschirrs klappt nicht bei jedem Modell. Oftmals bleiben Wasserflecken zurück. Hier steuern die Hersteller entgegen, indem ExtraTrocken-Funktionen eingebaut worden sind. Aber auch diese arbeiten nicht immer wie gewünscht.

❔ FAQ – häufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Was bedeutet teilintegriert?
  • Die Bedeutung teilintegriert ist bei vielen Spülmaschinen zu finden.
  • Es handelt sich um Einbaugeräte, bei denen die Bedienblende sichtbar bleibt.
  • Arbeitsplatte und Sockelleiste sind durchgängig.
  • Die Spülmaschine kann also in eine passende Nische geschoben werden.
Wann gilt eine Spülmaschine als leise?
  • Eine wirklich leise Spülmaschine läuft mit 35 bis 40 dB.
  • Andere Maschinen mit 45 dB können aber auch im Wohnbereich eingesetzt werden.
  • Das hängt ganz vom persönlichen Empfinden ab.
Umzug mit teilintegrierter Spülmaschine möglich?
  • Die Maschine kann auch mit anderer Dekorplatte an eine neue Küche angepasst werden.
  • Ein Umzug ist also problemlos möglich.

Schreibe einen Kommentar