Cookies

Cookie-Nutzung

Universal Besteckkorb für die Spülmaschine


Der Besteckkorb trägt maßgeblich zur Reinigungsleistung der Spülmaschine bei. Er nimmt sämtliches Besteck und andere Kleinteile in senkrechter Position auf, damit alles gut umspült werden kann. Geht der Korb nach zahlreichen Einsätzen kaputt, ist er als Ersatzteil beim Hersteller oder günstiger als universelles Modell zu bekommen. Wir verraten dir, welcher Besteckkorb für dich am besten geeignet ist.

👑 Besteckkörbe Spülmaschine Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Der Besteckkorb leistet in der Spülmaschine wichtige Dienste. Er nimmt Besteck und Kleinteile zuverlässig auf, damit sie nicht in die Bodenwanne fallen und wichtige Bauteile beschädigen.
  • Dank Griff kann er nach dem Spülen bequem aus dem Unterkorb genommen werden und erleichtert dir das Einsortieren von Messer, Gabel und Co. Zudem kann er bei manchen Maschinen im Inneren frei positioniert werden.
  • Geht der originale Besteckkorb kaputt, hilft ein Universal-Modell weiter. Durch einheitliche Maße passen die universellen Körbe für fast jeden Hersteller und bestehen aus hitzebeständigem Kunststoff.

🔸 Universal Besteckkorb

🔸 Universal Besteckkorb
Besonderheiten
  • 24 x 13,6 cm
  • 7 Fächer
  • abnehmbarer Griff
  • aus Kunststoff
  • universell einsetzbar
11,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser Universal Besteckkorb eignet sich für die Spülmaschinen verschiedener Hersteller. Je nach Modell passt er für AEG Favorit, Siemens, Bauknecht, Miele oder Bosch. Er besitzt die Maße 240 x 136 x 245 mm. Der Griff ist je nach Bedarf abnehmbar. Im Korb selbst bekommst du 7 Fächer zum Einstellen von Besteck. Ein mittleres Fach kann mit einem Deckel verschlossen werden für Kleinteile. Der Besteckkorb besteht aus hitzebeständigem Kunststoff und hält den Intensiv- Programmen stand. Du kannst ihn ohne Verfärbungen oder Verformungen wieder aus der Maschine nehmen.
Die Kunden beschreiben den Korb als günstig und passend. Sie sind sehr zufrieden mit dem Modell und sprechen von einer hohen und robusten Qualität. Der Boden ist sehr stabil gebaut und die Besteckteile bleiben in den einzelnen Fächern stehen. Der Deckel über einem Fach dient beispielsweise dafür, kleine Kaffeelöffel besser einzusortieren. Der Henkel ist zum Abnehmen geeignet, was viele Nutzer als praktisch empfinden. Zudem sind die Fächer groß genug, dass längere Besteckteile auch schräg eingesteckt werden können.

Vorteile Nachteile
  • günstiger Preis
  • passt universell
  • hohe Qualität
  • Boden wirkt stabil
  • große Fächer
  • Gitter sehr feinporig

🔸 BSH Besteckkorb

🔸 BSH Besteckkorb
Besonderheiten
  • Original
  • Bosch und Siemens
  • zwei Griffe
  • mit Abdeckung
  • einfaches Austauschen
12,48 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser Besteckkorb passt für viele Geräte aus dem Hause Bosch und Siemens. Selbst bei Neff oder Constructa sind die kleinen Körbe verbaut. Vergleiche einfach die Abmessungen und prüfe, ob der Korb auch in deiner Maschine eingesetzt werden kann. Mit einer Länge von 21,8 cm und einer Breite von 13 cm ist er recht universell. Ist der Griff eingeklappt, misst der Korb 18 cm. Im vollen Zustand ist er 21,5 cm hoch. Zudem ist der Besteckkorb teilbar und lässt sich variabel verwenden. Durch die Abdeckung steckst du Messer, Gabeln und mehr, damit die Besteckteile nicht aneinander anliegen.
Viele Kunden sind positiv überrascht von dem Korb. Das Material wirkt robust und alles kann fein säuberlich einsortiert werden. Im Inneren sind unterschiedliche Bodenhöhen angesetzt. Sehr große Besteckteile passen also nicht hinein. Der günstige Preis wird gelobt. Dafür kann der Besteckkorb ruhig nach einigen Jahren ausgetauscht werden. Ein großer Vorteil: der Korb ist längsseitig teilbar und flexibel einzusetzen.

Vorteile Nachteile
  • gute Qualität
  • längsseitig teilbar
  • mit Abdeckung
  • günstiger Preis
  • Boden hat unterschiedliche Höhen

🍴 Der Besteckkorb – wichtiges Element für Kleinteile

Der Besteckkorb der Spülmaschine ist ein wichtiges Bauteil für saubere Ergebnisse. Kleinteile, Messer, Gabel und Co. Lassen sich bequem einsortieren und werden komplett sauber. Obwohl sich die Modelle auf den ersten Blick ähneln, gibt es einige Unterschiede. Den Besteckkorb für die Spülmaschine erkennst du an einem robusten Griff. So kann er besser herausgenommen und ausgeräumt werden. Die vielen Löcher und Rillen sorgen für einen problemlosen Spülgang. Gleichzeitig darf dein Besteck nicht herausrutschen und wichtige Bauteile in der Maschine beschädigen.

Die Aufteilung ist bei den einzelnen Modellen sehr unterschiedlich. Meist teilt sich der Korb in verschiedene Sektoren. Einige von ihnen können mit einem gelöcherten Deckel zugeklappt werden. Die Besteckteile nehmen senkrecht Platz oder lassen sich einzeln in jedes Loch des Deckels zuordnen. Entscheide selbst, ob du alle gleichen Bestecke in ein Abteil stellst, oder penibel genau einsortieren möchtest.

Hinweis
Fast jeder Besteckkorb besteht aus hitzebeständigem und robustem Kunststoff, meist in der Farbe Grau. Nur wenige Modelle sind aus Metall gefertigt.

🔸 Gibt es einen Universal Besteckkorb?

Eine neue Spülmaschine ist natürlich mit einem passenden Besteckkorb ausgestattet. Über die Jahre hinweg scheint das Material aber angegriffen oder der Boden bricht langsam durch. Jetzt ist es Zeit für ein neues Modell. Doch muss es unbedingt ein Original-Ersatzteil vom Hersteller sein? Wir können dich beruhigen: nein, muss es nicht. Bei den meisten Besteckkörben handelt es sich um Universalprodukte, die immer im Unterkorb Platz nehmen. Die gängige Größe liegt bei 240 x 130 mm. Selbst bei Spülmaschinen mit 45 cm Breite.

Natürlich gibt es zwischen den Herstellern Unterschiede und Komfortfunktionen. Die universellen Modelle sind nicht so üppig ausgestattet oder vielleicht weniger robust gebaut. Das hängt ganz vom Preis ab. Da es sich aber förmlich um ein Standardmaß handelt, tauscht du den Besteckkorb einfach aus.

🔸 Besteckkorb oder Besteckschublade – was ist besser?

Beim Besteckkorb liegen die Vorteile klar auf der Hand. Alles lässt sich schnell und einfach einräumen. Ein Vorsortieren ist nicht notwendig und das Spülprogramm gelangt an alle Bereiche. Nach der Reinigung stellst du den Korb dank Griff bequem auf der Arbeitsfläche ab und räumst das Besteck direkt in deinen Schrank. Sind größere Töpfe und Pfannen zu reinigen, entfernst du das Element einfach aus dem Unterkorb und bekommst noch mehr Stauraum.

Nachteile
Da das Besteck senkrecht einsortiert wird, können Messerspitzen nach oben stehen und bergen eine Verletzungsgefahr. Außerdem bleibt dir beim normalen Spülgang weniger Platz im Unterkorb.

Wer darauf nicht verzichten möchte, entscheidet sich eher für die Besteckschublade. Bei einigen Herstellern ist sie einfach nachzurüsten und befindet sich im oberen Bereich der Maschine. Das Besteck muss hier genau einsortiert werden, was etwas länger dauert. Auch spezielle Größen und Formen finden keinen Platz. Dafür passen Suppenkellen oder andere Küchenhelfer noch auf die Schublade, sodass du eine dritte Beladungsebene bekommst. Für mehr Flexibilität setzt du auf höhenverstellbare Korbsysteme.

🔸 Wie räume ich einen Besteckkorb ein?

Ein hochwertiger Besteckkorb bestimmt nicht allein das Spülergebnis. Du solltest die Teile auch richtig einräumen. Dafür nimmt der Besteckkorb im unteren Bereich der Maschine Platz. Er sollte sicher stehen und darf nicht kippeln. Bestenfalls sortierst du jedes Besteck mit dem Stiel nach unten ein. Vorsicht: gerade bei Messern besteht Verletzungsgefahr. Sehr scharfe Messer sollten zum Schutz der Klinge aber ohnehin nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Größere Utensilien, wie Suppenkellen oder Kochlöffel gehören nicht in den Besteckkorb. Sie sind zu hoch und hindern den oberen Sprüharm bei seiner Arbeit. Am besten legst du solche Teile einfach in den oberen Korb.

🌍 Die beliebtesten Hersteller – Siemens, Bauknecht und Miele

Alle Hersteller statten ihre Maschinen entweder mit einem Besteckkorb oder einer entsprechenden Schublade aus. Viele Marken gehören zu einem großen Konzern und machen bei dem Zubehör kaum Unterschiede. Auch ein universeller Korb passt meist zu deiner Spülmaschine. Schau dir den alten Besteckkorb genauer an und wähle ein Modell mit ähnlichen Maßen. Häufig angefragte Marken sind:

  • Siemens
  • Bauknecht
  • Miele
  • Bosch
  • AEG Favorit
  • Bomann
  • Ikea
  • Privileg
  • Neff
  • Electrolux

🔸 Was kostet ein neuer Besteckkorb?

Die meisten Geschirrspüler sind robust gebaut und langlebig. Das muss nicht für die Zubehörteile und Körbe gelten. Sie lassen sich bei Beschädigung oder Defekt einfach austauschen. Ein neuer Besteckkorb in universeller Größe kostet zwischen 10 und 20 Euro. Lässt also das Material nach einigen Jahren nach, ist ein Austausch anzuraten.

❓ FAQ – häufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Muss ich den Besteckkorb reinigen?
  • Nein, der Korb wird bei jedem Spülgang sauber.
  • Es können sich aber grobe Teilchen im Gitter verfangen. Diese sollte per Hand entfernt werden.
  • Kontrolliere den Korb wöchentlich auf Verschmutzungen.
Sind Besteckkörbe wirklich universell?
  • Bei den meisten Herstellern ja. Es handelt sich um Standardmaße, die bei fast allen Maschinen passen.
Welches Besteck passt nicht in den Besteckkorb?
  • Kochlöffel, Pfannenwender, Schöpfkellen und ähnlich langstielige Elemente
Besteckkorb Spülmaschine wie rum?
  • Der Korb kommt meist in den vorderen Bereich der unteren Aufnahme. Hier muss eine Aussparung zu sehen sein.
Warum dürfen Spülmaschinentabs nicht in den Besteckkorb?
  • Sie würden sich im Besteckkorb nicht richtig auflösen und erzielen ein schlechteres Reinigungsergebnis.

Schreibe einen Kommentar